Willy-Brandt-Gesamtschule ist dabei!

Das Jahr 2018 beginnt sehr vielversprechend! Im Dezember haben wir über das geplante Rotationspraktikum an Bottroper Schulen berichtet. Es hat sich seit dem einiges getan! Als erste Bottroper Schule hat die Willy-Brandt-Gesamtschule (WBG) Interesse an einer ersten Informationsveranstaltung bekundet, bei der sich interessierte Schüler vorab erkundigen können, was sie im Praktikum bei den Agenturen des Kreativnetzwerks erwarten könnte.

Bei einem Treffen an der WBG mit Karl-Heinz Schmitte, dem zuständigen Studien-und Berufskoordinatoren der Sekundarstufe I, kam Michael Bokelmann von wortlaut PR zu der Übereinkunft, dass nach den Sommerferien 2018 – genauer gesagt im September – ein Infotag an der Schule veranstaltet werden soll. Michael wird an diesem Tag erläutern, was genau eigentlich kreative Berufe sind.

Damit auch möglichst viele potenzielle Praktikanten erscheinen, soll der Infotag vorab in den angehenden Klassen durch Lehrer kommuniziert werden. Im darauffolgenden Oktober dann ist ein vierstündiger Workshop mit Kreativlingen aus dem Kreativnetzwerk geplant, bei dem die Schüler praktisch erproben können, was sie im Praktikum erwarten wird.

Das Rotationspraktikum wird 2019 stattfinden. Die Infoveranstaltung sowie der Workshop sollen den Schülern als Orientierung dienen, damit sie sich dann für das nächste Jahr bei den Kreativagenturen bewerben können.